Freitag, Oktober 30, 2020

Hausaufgabenbetreuung

Für wen ist die Hausaufgabenbetreuung gedacht?

Die Hausaufgabenbetreuung ist zunächst als freiwilliges Angebot für unsere Schülerinnen und Schüler gedacht, um die Pause zwischen Vormittags- und Nachmittagsunterricht sinnvoll nutzen können. Seitens der Lehrer wird die Hausaufgabenbetreuung auch genutzt, um die Schüler vergessene HA nachholen zu lassen (Zeitrahmen 45 Minuten) oder sie legen manchen Schülern nahe, diese Zeit und Gelegenheit zu nutzen, sich mit Hilfestellungen auf den Unterricht vorzubereiten oder sich bei Lernproblemen unterstützen zu lassen. Es sind immer auch Lehrer da, die sich um die anwesenden Schüler kümmern und sie beaufsichtigen.

 

Was bietet die Hausaufgabenbetreuung ?

* Erledigen von Hausaufgaben
* Vorbereitung einer GFS
* Lernen für Tests und Klassenarbeiten
* Wiederholen und Üben für den Unterricht
* gemeinsames Arbeiten zu Themen und Inhalten des Unterrichts
* Treffen mit Freunden, Kennenlernen anderer Schüler

 

Wann und wo findet die Hausaufgabenbetreuung statt?

montags, dienstags, donnerstags
jeweils von 13.10 Uhr bis 13.55 Uhr
in den Räumen 040, 041 und 043 (Neubau West)

 

Je nach Interesse gibt es verschiedene Arbeitsräume.

Gruppenarbeitsraum: Hier darf gemeinsam gearbeitet und sich auch ausgetauscht werden.

Stillarbeitsraum: Es ist leise, sodass sich jeder konzentrieren kann.

Hausaufgabenbetreuung: Jugendbegleiter stehen für Fragen und Probleme zur Verfügung, sie helfen, fragen ab, korrigieren die HA und besprechen sie auch.