Mittwoch, Juli 28, 2021

Unterricht nach den Pfingstferien

Update vom 25. Juni 2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

da wir stabil bei einer Inzidenz von unter 35 liegen und keinen positiv getesteten Coronafall hatten, besteht nun im Klassenzimmer und auf dem Außengelände des RBG keine Pflicht zum Tragen einer Maske.

Ein förmliches Abstandsgebot zu und zwischen den Schülerinnen und Schülern gibt es momentan ebenso nicht mehr.

Auf den Fluren, in den Treppenhäusern und den Toiletten gilt die Pflicht zum Tragen einer Maske jedoch weiterhin.
Zudem müssen sich alle Schülerinnen und Schüler nach wie vor für den Präsenzunterricht am RBG zweimal pro Schulwoche testen lassen.


Aus personellen und organisatorischen Gründen behalten wir den aktuellen Stundenplan bei.
Der Regelunterricht wird nachmittags mit Ausnahme der Kursstufe weiterhin als Fernunterricht abgehalten.

Die gültigen Stundenpläne können hier eingesehen werden.


 

Für die Durchführung des Fernunterrichts nutzen wir unsere digitale Lernplattform IServ.

Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten also von ihren Lehrerinnen und Lehrern für den jeweiligen Unterricht über IServ Materialien, Arbeitsaufträge, Anleitungen, Lösungshilfen, Lösungsblätter usw. An geeigneten Stellen werden auch Videokonferenzen zum Einsatz kommen.

Im Dezember haben wir an unserer Schülerinnen und Schüler Flyer ausgegeben, die wertvolle Tipps für das Lernen im Fall von Fernunterricht bieten.

Sie können diese Flyer auch als pdf-Datei von unserer Homepage erhalten.

Lernen im Fernunterricht – Hilfestellungen und Tipps für Schüler*innen

Lernen im Fernunterricht – Hilfestellungen und Tipps für Eltern

 

Weitere Informationen können auf der   Homepage des Kultusministeriums  nachgelesen werden.


Wir wünschen Ihnen und Euch Zuversicht, Gelassenheit und Gesundheit.

 

 

 

 

 

 

Selbsttestangebot der Stadt Langenau

Langenau, 12. März 2021

Liebe Eltern,

dankenswerterweise stellen die Schulträger in Langenau den Schüler*innen begleitend zur Schulöffnung wöchentlich zwei Corona-Antigen-Selbsttest kostenfrei zur Verfügung. Sie finden alle relevanten Informationen zu diesem Testangebot auf der Homepage der Stadt Langenau. Diese Testungen können helfen, Infektionsketten zu entdecken und schnell zu durchbrechen. Daher würde ich mich freuen, wenn Ihre Kinder dieses Testangebot annähmen.

Dieses Testangebot ist freiwillig. Durch die Nichtteilnahme entstehen den Schüler*innen keinerlei Nachteile. Die Teilnahme kann auch jederzeit beendet werden.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind an derSelbsttestung teilnimmt, geben Sie uns die Einverständniserklärung im Modul „Aufgaben“ von IServ ab.

Schüler*innen, die an den Testungen teilnehmen, erhalten in der Schule die Tests. Die Testung erfolgt zu Hause. Die zur Verfügung gestellten Tests der Marke LEPU Medical benötigen zur Nutzung eine Anleitung. Diese ist leicht verständlich und der Test ist leicht durchführbar. Eine Video-Anleitung zum Test finden Sie hier.
Der Test wird selbständig zu Hause vor dem Unterricht durchgeführt. Ich darf Sie bitten, wenn nötig die Testentnahme anzuleiten oder zu unterstützen. Als ideal hat sich ein regelmäßiges zwei Mal wöchentliches Testen herausgestellt. Zwischen zwei Testungen soll dabei mindestens ein Tag liegen.

Wichtiger Hinweis: Der Test stellt eine Momentaufnahme dar und darf niemanden in trügerischer Sicherheit wiegen. Man kann sich kurz nach einem negativen Test anstecken oder aufgrund der Inkubationszeit bereits unerkannt positiv sein. Von daher gelten auch bei einem negativen Testergebnis weiterhin alle Hygienemaßnahmen, an der Schule und im Privaten.

Sollte der Schnelltest ein positives Ergebnis anzeigen ist dies zunächst nur ein Verdacht auf eine Corona-Infektion. Bitte bewahren Sie Ruhe. Ihr Kind darf zunächst nicht in die Schule. Das weitere Vorgehen ist im Informationsblatt „Mein Test ist Positiv – was muss ich jetzt tun?“ beschrieben.

Wir freuen uns auf die vermehrte Präsenz ab nächster Woche!

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende. Bleiben Sie und Ihre Familie gesund!

Markus Braunmiller
Schulleiter des RBG Langenau