Freitag, März 22, 2019

Besuch vom SSV Ulm

Fussball cc0 1464975 240

Am Mittwoch, dem 13.02.2019 war ein besonderer Tag für die Schüler und Schülerinnen der 10b. Denn:

Anton Gugelfuss, Chef der Firma Gugelfuss aus Oberelchingen und derzeitiger Sportpräsident des SSV Ulm Fußball und Holger Bachthaler, aktueller Cheftrainer der ersten Mannschaft des SSV 1846 Fußball waren zu Besuch.

SSV Ulm Besuch 1902 1

Die Klasse 10b macht aktuell bei dem Zeitungsprojekt „Wir lesen“ mit, bei dem die Klasse in verschiedene Themengruppen aufgeteilt wurde. Unter anderem gibt es die Sportgruppe, welche sich besonders mit regionalem Sport auseinandersetzt.

Da der Jugendspieler Silas Baur aus der Klasse 10b beim SSV 1846 Fußball in Ulm in der U16 tätig ist, bot es sich an, ein Interview mit dem Präsidenten vom SSV 1846 Fußball Ulm zu führen. Ebenfalls war ein Vertreter von Langenau Aktuell vor Ort. Die Sportgruppe bereitete Fragen zu verschiedenen Themen für sich und die Klasse vor. Zu Beginn gaben Herr Gugelfuss und Herr Bachthaler ein paar allgemeine Informationen über sich. Herr Gugelfuss, der nun seit 4,5 Jahren Sportpräsident ist, kam zur Zeit der Insolvenz zum SSV 1846 Ulm Fußball, half bei der Rettung und Sanierung und beschäftigt sich nun mit der Konsolidierung. Herr Bachthaler wurde ebenfalls gefragt, seit wann er für den SSV Ulm als Trainer aktiv ist und antwortete darauf: „Ich kam im Sommer 2018 aus der Jugendakademie von RB Salzburg auf Anfrage von Herrn Gugelfuss zum SSV Ulm.“ Es folgten weitere Fragen, jedoch war besonders die Frage zur Jugendarbeit interessant. Zitat von Herrn Gugelfuss : „Es gibt das Spatzennest für junge, talentierte Spieler. Für sie findet Training statt, allerdings bleiben sie bis zum Erreichen ihres 10. Lebensjahres in ihren Stammvereinen. Zurzeit haben wir 9 Jugendmannschaften mit etwa 20 Spielern pro Team. Das macht insgesamt etwa 300 Spieler.“ Besonders wichtig ist für Herrn Gugelfuss und Herrn Bachthaler das derzeit entstehende Nachwuchsleistungszentrum, das den Verein rund 3 Millionen Euro kostet“. Dadurch wird die Jugendarbeit in Ulm stark verbessert, da es auch ein Internat geben wird.“ Herr Gugelfuss und Herr Bachthaler antworteten stets sachlich und selbstbewusst.

SSV Ulm Besuch 1902 4

Der Höhepunkt für die Klasse war die Einladung zu einem Spiel des SSV Ulm.

Der Vertreter von Langenau Aktuell schoss zum Schluss ein Bild von allen. Dann mussten Herr Bachthaler und Herr Gugelfuss wieder gehen, da sie ein Auswärtsspiel bei den Münchner Löwen erwartete. Dann war dieser etwas andere Schultag auch schon wieder vorbei.

Die Klasse 10b bedankt sich ganz herzlich für die Einladung zum Spiel und das Kommen von Herrn Gugelfuss und Herrn Bachthaler.

Pascal Röder, Silas Baur 10 b