Donnerstag, Dezember 13, 2018

Informatik

Es gibt praktisch keine Bereiche in unserem Leben, die nicht von Computern, Internet, Datenübertragung, Datenverarbeitung usw. beeinflusst sind. Schüler haben Smartphones, die kleine Computer sind, deren Leistungsfähigkeit die früherer Computergenerationen um ein Vielfaches übersteigen. In der Schulverwaltung, z. B. bei der Erstellung von Stunden- und Vertretungsplänen, sind heute Computer nicht mehr wegzudenken.

Informatik Beispielbild 

In der Klasse 5 ist am RBG eine Wochenstunde für einen Basiskurs Medienbildung vorgesehen. Dort werden den Schülerinnen und Schülern elementare Computerkenntnisse, der Umgang mit Anwendersoftware, aber auch Inhalte zu den Themen Informationsbeschaffung, Datenschutz, informationelle Selbsbestimmung und Kommunikation mittels verschiedener Medien altersgerecht vermittelt. Ebenso wird dabei auf eine (selbst-)kritische Reflexion des eigenen Umgangs mit Medien eingegangen.

In Klassenstufe 7 schließt sich eine Aufbaukurs Informatik an, für den ebenfalls eine Wochenstunde vorgesehen ist. Dabei werden die Themen Daten und Codierung, Algorithmen, Rechner und Netze sowie Informationsgesellschaft und Datensicherheit behandelt.

In der Kursstufe kann das Fach Informatik als Wahlfach belegt werden.

Ansprechpartner für Fragen zur Informatik am RBG ist Herr Franz Rohmer.