Dienstag, November 13, 2018

Schulsanitätsdienst

Welche Aufgaben hat der Schulsanitätsdienst?

Der Schulsanitätsdienst kommt immer dann zum Einsatz, wenn an der Schule ein medizinischer Notfall vorliegt. Die Schulsanitäter übernehmen die Erstversorgung des Patienten, setzen bei Bedarf einen Notruf ab und betreuen den Verletzten oder Erkrankten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Neue Teilnehmer erhalten von Lehrkräften des Arbeiter-Samariter-Bundes Langenau zunächst eine fundierte Ausbildung, die mit der Prüfung zum Sanitätsersthelfer abschließt. Während der wöchentlichen Treffen findet die Aus- und Fortbildung statt.

ASB Logo  

Wer kann beim Schulsanitätsdienst mithelfen?

Die Teilnahme beim Schulsanitätsdienst ist ab Jahrgangsstufe 9 möglich. Ansonsten gibt es keine Teilnahmevoraussetzungen.


Wann und wo treffen sich die Schulsanitäter?

Wir treffen uns immer mittwochs um 14.05 Uhr für zwei Schulstunden im Raum 027.

Die Ausbildung von neuen Teilnehmern beginnt in der Regel zu Beginn des Schuljahres. Ein späterer Einstieg ist nach Absprache gerne möglich.

Für weitere Informationen sind wir jederzeit erreichbar unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ansprechpartner:
Florian Gugenhan, ASB Langenau